Fotorucksack

Der Dakine Sequence 33L ist ein sehr robuster und gut verarbeiteter Fotorucksack.

schwarzer Kamerarucksack von Dakine mit Stativ

Mein Fotorucksack inklusive Stativ

Er ist sehr bequem, hat ein gutes Tragesystem und es gibt viele Möglichkeiten, ihn an den Körper anzupassen. Durch seine flache Form wird das Gewicht gut verteilt und mit seinen 2,2kg ist er zu Vergleichsmodellen recht leicht. Die Reißverschlüsse sind sehr leicht zu bewegen und an dem Hüftgurt befinden sich zwei kleine Taschen für SD Karten, Akkus oder diverse andere kleine Gegenstände (Der Hüftgurt lässt sich herausnehmen). Da sich in dem Rucksack ein gepolsterter Kamerablock befindet, kann man durch herausnehmen des Kamerablocks den Dakine auch für andere Zwecke verwenden. In dem Kamerablock ist genug Platz für eine Kamera mit aufgesetztem Objektiv und – je nach Größe – 3-6 weitere Objektive.

leuchtende Polsterung des Dakine Fotorucksacks
Kamerablock mit Objektiv

Der Zugriff auf die Kamera ist nicht von vorne sondern von hinten, wodurch es keine Möglichkeit gibt, den Rucksack beim Tragen zu öffnen und die Kamera zu entnehmen. Auch vorne befindet sich noch mal ein gepolstertes Fach für einen 15“- Laptop, Stifte und andere Gegenstände wie z. B. Ladegerät. Die vordere Tasche ist mit einem Reißverschluss und zwei Schnallen, die über den Reisverschluss gehen, gesichert. Zur Diebstahlsicherung besteht die Möglichkeit, ein kleines Schloss an den beiden Reißverschluss-Zippern zu befestigen. Oben im Fotorucksack befindet sich ein weiteres Fach, in dem die Regenabdeckung untergebracht ist. Da sie nicht am Rucksack befestigt ist, kann man sie auch herausnehmen und anderswo verstauen, um so mehr Platz im oberen Fach zu schaffen. Auf der linken und rechten Seite befinden sich noch jeweils eine Tasche. Ein Stativ oder Wanderstöcke lassen sich auch an mehreren Stellen befestigen.

, , , , , ,